APG AUTOSERVICE

Andreas Plötz & Peter Ginder GbR

 
Klimaanlagen-Service

Klimaanlagen-Service

Die Klimaanlage regelt nicht nur die Temperatur im Fahrzeug und sorgt für einen klaren Kopf und somit für mehr Sicherheit im Straßenverkehr, sondern sie ist auch wichtig für eine freie Sicht durch die Windschutzscheibe. Als Fachbetrieb für Kfz-Klimaanlagen haben wir die gesetzlich vorgeschriebenen Sachkundeprüfungen abgelegt.

Sollte eine Klimaanlage gereinigt werden?

 Wir empfehlen eine Klimaanlage zweimal im Jahr zu reinigen. Einmal nach der Dauerbelastung im Sommer und ein zweites Mal nach dem Winter vor dem ersten Betrieb. Bei dieser Wartung sollte der Pollenfilter ausgetauscht werden und zusätzlich der Verdampfer aktiv gereinigt werden. In dem Verdampfer geht das Kühlmittel vom flüssigen in den gasförmigen Zustand über. Bei der Reinigung sprühen wir vom Auto inneren aus eine spezielle Flüssigkeit in den Verdampfer und tötet die Mikroorganismen wie Bakterien oder Pilze ab.

Müssen Klimaanlagen gewartet werden?

Fast alle Hersteller sagen, die Klimaanlagen ihrer Autos seien wartungsfrei. Dennoch sollten spätestens alle zwei Jahre die Füllmenge kontrolliert werden. Das sei unter anderem wichtig, weil allein jährlich bis zu zehn Prozent des Kältemittels aus dem Klimasystem ausströmt. Dadurch kann die Kühlleistung schon nach drei Jahren deutlich nachlassen.

Zudem können aufgewirbelte Steinchen die Lamellen des Kondensators der Klimaanlage durchschlagen, der bei vielen Fahrzeugen direkt hinter dem Kühlergrill sitzt. Selbst durch kleine Löcher können dann große Mengen des Kühlmittels austreten. In der Folge ist der Klima-Kompressor gefährdet. Denn das Kältemittel ist gleichzeitig auch Trägermedium für das Öl, das den Kompressor schmiert. Fällt der aus, kann ein Austausch schnell 1.000 Euro und mehr kosten. Wir prüfen den Stand des Kühlmittels innerhalb der ganz normalen Wartung und füllen ihn gegebenenfalls wieder auf. Außerdem wird gecheckt, ob alle Schläuche dicht sind.